Startseite


Das sind Wir

 

Wir sind Ihr zuverlässiger, kompetenter Partner in der Qualitätspartnerschaft
Zahnarzt – Dentallabor, wenn es um die optimale prothetische Versorgung Ihrer Patienten geht.
Wir sind vor Ort präsent und stehen jederzeit gern für Sie persönlich bereit.

 

 


Aktuelles

Zanter Dentaltechnik feiert Jubiläum

 

 

Vor 25 Jahren eröffnete Sven Zanter seinen Betrieb

 

Im September 1993 eröffnete Sven Zanter sein Dentallabor für Zahntechnik in Wesselburen.
Durch viel Engagement konnte der Zahntechnikermeister, der in den Räumlichkeiten am Lollfuß 44 mit einem Azubi begann, sein Team auf 14 Mitarbeiter ausbauen und verfügt heute über viel Erfahrung in der Herstellung von Implantat, getragenem Zahnersatz, Kronen, Brücken und Prothesen.
„Ich danke meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das langjährige Engagement in meiner Firma. Unser gemeinsamer Dank richtet sich an die treuen Zahnärzte und Patienten, die wir mit hochwertigem deutschen Zahnersatz versorgen durften“, freut sich Sven Zanter. Während Zahnersatz vor 25 Jahren ausschließlich analog und in Handarbeit hergestellt wurde, wird heute ein 3D-Modell im Computer erstellt, das als Vorlage für moderne Frästechnik genutzt wird. Das garantiert eine hohe, gleichbleibende Qualität und Passgenauigkeit bei annehmbaren Kosten. In Zukunft möchte die Zanter Dentaltechnik GmbH in der Digitaltechnik weiter eng mit den Zahnärzten zusammenarbeiten. In Ergänzung moderner Zahnersatzlösungen bietet das innovative Unternehmen das DIR-System an, um den sogenannten falschen Biss zu behandeln. Eine weitere Lösung für Schnarcher und zur Behandlung von Schlafapnoe bietet Sven Zanter seinen Kunden als zertifizierter ronchoLine-Partner an. Selbst Patienten mit wenig Zähnen oder allergischer Reaktion beim Tragen einer Schlafmaske kann sehr gut geholfen werden. Zanter Dentaltechnik bietet Patienten Informationstermine an.

 


Unsere Auszubildende, Lisa Missberger, bestand am 16.02.18 ihre Prüfung zur Zahntechnikerin und mit Freude, bleibt sie unserem Team erhalten.

 


Berufsmesse 2018


Auch bei der diesjährigen Berufs- und Gewerbemesse in Wesselburen waren wir dabei!
Unser Stand war umringt mit jungen Menschen und nicht nur, weil wir frisches Popcorn verteilt haben.
Wir führten Gespräche mit jungen interessierten Menschen, über die Ausbildung zum Zahntechniker und haben Ausbildungsbroschüren verteilt.
Große nachfrage gab es zu unserer  Gaumenspange gegen Schnarchen und Schlafapnoe.
Anhand von Modellen und Prospeckten konnten wir viele Fragen beantworten.
Wir laden Sie auch gerne zu unseren kostenlosen Infoabend ein, an jedem 1. Mittwoch um 17 Uhr, in unserem Labor.
Bitte melden Sie sich telefonisch an, unter 04833/3777!

 


Die Fußballjugend vom SG Westerdöfft hat von uns neue Mannschaftsjacken gesponsert bekommen

 


Zahnärztetag Neumünster 2017

 

Viel Spaß, gute Gespräche und positive Resonanzen hatten wir auf dem diesjährigen Zahnärztetag in Neumünster.

Die Zahnärzte fanden die Gaumenspange gegen Schnarchen sehr interessant, da sie das Kiefergelenk nicht belastet und auch die Zähne nicht berührt.
So ist die Gaumenspange auch für Zahnlose Schnarchpatienten eine echte Alternative!

 


Berufsmesse 2017

Auszubildende gesucht (m/w)!

 

Bei der Berufs- und Gewerbemesse in Wesselburen, hatten wir die Möglichkeit, Auszubildende und Praktikanten zu Informieren.

Viele Interessante Gespräche über die Schnarchspange und CMD, haben neugierig gemacht!

Meldet euch bei uns!

 

04833 / 3777


Der falsche Biss

 

Spannungsschmerzen im Kiefer- und Gesichtsbereich, Ohrenschmerzen oder Ohrengeräusch (Tinnitus), Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen sind meist die Vorboten und Folgeschmerzen des Kiefers. Die Ursache wird meist woanders gesucht. Auch die Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden kann es durchaus vorkommen, dass die Ursache in den Kiefergelenken und dem „falschen Biss“ liegt. Wir nennen Ihnen spezialisierte Zahnärzte in Ihrer Nähe, die mit uns zusammenarbeiten und informieren Sie kostenlos und unverbindlich. Informationsmaterial und eine DVD halten wir für Sie bereit.

Rufen Sie uns an!
04833 / 3777

 

Schnarchen mal anders

Für mich schon lästig genug, für meine Mitmenschen unerträglich. Ich schnarche schon so lange, und habe vieles schon ausprobiert: Nasenclip und Halsspray, Tennisball auf dem Rücken und Schnarcherschiene, viel Geld für zweifelhaften Erfolg. Seit Mai schlafe ich nun mit einer Gaumenspange (Ronch-Ex) und es geht mir viel besser berichtet Karen Seifert.

Anfangs noch ungewohnt, habe ich mich schnell an das Ausgeschlafensein gewöhnt. Frischer und erholter wache ich täglich auf und es geht viel leiser zu im Schlafzimmer.

Auch für die schweren Fälle mit Atemaussetzern, gibt es eine Lösung:

Ronch-Ap. Eine echte Alternative zur Schlafmaske (CPAP)

Jeden 1. Mittwoch, im Monat, 17 Uhr gibt es bei uns einen Informationsabend. Hier können Sie sich kostenlos Anmelden und über die Gaumenspange informieren.

Rufen Sie uns an! 04833 / 3777

Mehr Informationen unter: www.roncholine.com